Datenschutz

Datenschutz und Cookies

Cookies

Cookies sind Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf einer Webseite lokal im Browser des Besuchers abgelegt werden. Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, auf individuelle Interessen abgestimmte Informationen auf einer Seite anzuzeigen. Auch Sicherheitsrelevante Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und die Seiten-Nutzung so komfortabel wie möglich zu gestalten. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet.

Diese Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google"). Google Analytics verwendet sog. „Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert, Ihre IP wird dabei NICHT übertragen!

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Genauere Informationen bzgl. Ihrer Datennutzung gem. DSGVO 2018 durch Google erfahren Sie in der Google-Datenschutzerklärung.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Datenschutz

Datenschutzrichtlinie

Wir nehmen das Thema Datenschutz sehr ernst und erheben, verarbeiten und nutzen Ihre aufgenommenen Daten nach den datenschutzrechtlichen Vorschriften der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Rechtliche Grundlagen

Die Verarbeitung personenbezogener Daten findet im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften der DSGVO und des BDSG statt.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

DogSouls e.V Tierschutz- und Therapiezentrum Niederrhein

Tel.: 02837 899 03 01

E-Mail: info@hundeschule-madogs.de

Internet: www.hundeschule-madogs.de

Zweckbestimmung der Datenverarbeitung

Sie geben beim ausfüllen des Kontaktformulares persönliche Daten wie Name, Anschrift und Kommunikationsdaten an. Im Zuge eines Bestellvorganges gibt er daneben Informationen über die gewünschte Zahlart etwaiger Einkäufe, z.B. wenn er die Zahlart Kreditkarte wählt, oder sich ein Leasing- bzw. Finanzierungsangebot erstellen lässt. Die gewählte Zahlart, Zahlungseingänge, ggf. Mahnungen etc. werden einem Kunden zugeordnet und gespeichert. Die personen- und transaktionsbezogenen Daten sowie Daten zum Kaufgegenstand werden dann zur Abwicklung von Retouren ggf. weiter verwendet. Bei ausdrücklicher Zustimmung versenden wir an die E-Mail-Adresse des Kunden unseren Newsletter. Im Übrigen erhält ein Kunde ggf. Printwerbung, deren Zusendung er ebenfalls jederzeit widersprechen kann.

Betroffene Daten oder Datenkategorien

Es werden grundsätzlich nur geschäftsnotwendige Daten erhoben. Im Einzelnen werden bei Endkunden folgende Daten erhoben, verarbeitet und genutzt: Angaben zum Geschlecht Herr/Frau; Vorname; Nachname; postalische Anschrift (für Rechnung und Lieferung); Telefonnummer; Telefaxnummer (optional); Mobilfunknummer (optional); E-Mail (optional); Kreditkartendaten bei Angabe der Zahlungsart Kreditkarte; Kaufgegenstand; Zahlungseingänge; Liefer- und Retourendaten.

Weitergabe an Dritte

Wir geben wir Ihre Daten grundsätzlich nicht an Dritte weiter. Ausgenommen sind Dienstleistungspartner, welche zur Abwicklung Ihrer Bestellung weitere Daten einfordern. Hierzu zählen Transportunternehmen (Deutsche Post AG, DPD, Hermes Logistik GmbH, und ggf. Speditionen), unsere vertraglich verbundenen Partner für Finanzdienstleistungen/Versicherer (Finanzierung, Leasing, Kreditkarte, Garantieversicherungen), ggf. die Schufa, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden (bei Bonitätsprüfungen) sowie ggf. Werbemittelversender für unsere eigene Printwerbung. Eine Übermittlung der Daten an Dienstleistungspartner erfolgt nach den anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Der Umfang der Übermittlung beschränkt sich auf das notwendige Minimum.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern

Öffentliche Stellen, die die Daten aufgrund öffentlicher Vorschriften erhalten (in Betracht kommen in Bezug auf Endkunden z.B. Strafverfolgungsbehörden bei Verdacht auf strafbare Handlungen).

Eigene Mitarbeiter, die an der Ausführung und Erfüllung der jeweiligen Arbeitsprozesse beteiligt sind.

Dienstleister, die an der Weiterentwicklung der EDV-Systeme beteiligt sind.

Dienstleister zur Abwicklung und Sicherung des Zahlungsverkehrs sowie Versicherer (Kreditkartenunternehmen, Schufa, Kreditversicherer, Rechtsanwälte und Inkassounternehmen zum Zwecke der Forderungsbeitreibung, Versicherer für Garantieversicherungen).

Dienstleister zum Zwecke des Warenversandes.

Dienstleister zum Zwecke des Werbemittelversandes für den DogSouls e.V

Übermittlung in ein Drittland

Sofern Daten in ein Drittland übermittelt werden, bestehen hierfür zwischen dem Dogsouls e.V und dem Empfänger gesonderte rechtliche Vereinbarungen zum Schutz der Daten.

Auskunftserteilung, Löschung & Sperrung

Selbstverständlich sind wir jederzeit bereit, Ihnen Auskunft über sämtliche von Ihnen bei uns gespeicherten Daten zu erteilen. Nach den Vorschriften der DSGVO und des BDSG haben Sie gegebenenfalls das Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung bzw. ein Widerspruchsrecht. Kontaktieren Sie bitte hierzu unseren Datenschutzbeauftragten, z.B. per E-Mail an info@hundeschule-madogs.de oder Info@dogsouls.org

Regelfristen für die Löschung der Daten

Nach § 238, § 257 HGB, § 147 AO sind gesetzliche Aufbewahrungspflichten einzuhalten. Nach Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen werden die entsprechenden Daten gelöscht, es sei denn eine längere Aufbewahrungsfrist ist im Hinblick auf laufende Verjährungsfristen oder auf einen potenziell anstehenden oder anhängigen Rechtsstreit erforderlich. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn entsprechenden Verarbeitungszwecke wegfallen.